Verarbeitung


Die Traubenernte geschieht in reiner Handarbeit. Dazu werden Kisten benutzt, die maximal 20 kg fassen. Dadurch werden Schaeden an den einzelnen Beeren vermieden, wodurch ihre Qualitaet erhalten bleibt. Sobald die Trauben in den Keller kommen, erleben sie eine Temperatursenkung um die vorhandenen Duefte zu erhalten. Schliesslich wird die Temperatur wieder erhoeht um den Gaerungsprozess zu ermoeglichen. Dank sorgfaeltiger Ueberwachung gelingt es, charakteristisch gleichbleibende Weine zu erzeugen.

Eine besonders sorgfaeltige Pflege gilt den Techniken der Weinbereitung. Bei den Weissweinen sind hauptsaechlich die Duefte zu erhalten, waehrend bei den Rotweinen weitere entscheidende Prozesse dazukommen, abhaengig von der Rebsorte.

Die Eichenfaesser werden ausschliesslich fuer die roten Weine genutzt. Die Lagerung in den Barriques, deren Holz eine poroese Struktur aufweist, ist eine besonders beliebte Technik, die sich bei einigen Rotweinen sehr gut anbietet.
Bei Rio Maggio ist diese Technik reserviert fuer Weine, welche durch diesen Prozess der langsamen Reifung einen hoeheren Wert des Charakters und der Struktur erlangen und den typischen Charakter des Barriques aufnehmen.

Das Unternehmen ist besorgt fuer den reibungslosen Ablauf der gesamten Produktion, von der Weinlese bis zur Abfuellung im eigenen Weinkeller.

Rio MaggioQualità e rispetto per
l'ambiente

La vocazione alla qualità si esprime anche nell'utilizzo limitato di solforose nel vino e nell'attenzione e la cura impiegate per evitare residui fito-sanitari.
Proprio in virtù di tali accortezze l'azienda è stata selezionata dalla Guida Du Pont all'interno del Progetto Qualità Globale, che raccoglie le cantine italiane votate a una filosofia produttiva basata sulla sicurezza e sul rispetto del territorio: non solo assenza di residui fitosanitari e basso contenuto di anidride solforosa, ma anche aggiornamento costante sui prodotti per la difesa della vite, valorizzazione del territorio, pratiche agronomiche e enologiche in sintonia con l'esigenza di salvaguardare l'ambiente.

L'azienda adotta inoltre una coltivazione a basso impatto ambientale, prestando attenzione anche ai materiali utilizzati, come ad esempio cartone riciclato per i propri imballaggi e vetro riciclato per le bottiglie.

 


 
 
AddThis Social Bookmark Button