Das Gebiet: die Marken

Das Gebiet der Marken ist gekennzeichnet durch huegeliges Gelaende, welches sich zwischen dem Apennin und dem Meer erstreckt. Ein schoenes Naturgebiet mit vielen historischen und architektonischen Schaetzen. Die schoene und vielfaeltige Landschaft mit einer Mischung aus bewirtschafteten Feldern, Waeldern und mittelalterlichen Doerfern ist das Zeugnis der engen Verbundenheit seiner Bewohner mit ihrem Land und seiner Geschichte.


Die Weinberge, mit ihren gradlinigen Zuegen, verwandeln diese Landschaft in ein faszinierendes Schauspiel fuer Besucher und fuer jene, die hier leben.
Seine Huegel bieten ideale Bedingungen fuer das Gedeihen der Reben und die Produktion hervorragender Trauben.
Das Sonnenlicht und dessen Waerme beguenstigen die Entwicklung eines hohen Zuckergehaltes sowie zarter Duefte der Trauben, beides unverzichtbar um guten Wein zu produzieren.

Der Weinbau besteht hier aus kleinen und mittelgrossen Unternehmen, welche ein breites Angebot an Weinen anbieten.
Das Weingut Rio Maggio ist eines der bedeutendsten dieser Region und liegt in der Zone von Fermano, einem der am besten geeigneten Gebiete fuer den Anbau von Reben.

In den Marken wird auf 20'000 Hektaren Weinbau betrieben, das ist etwa ein Drittel der mit der Ursprungsbezeichnung gekennzeichneten D.O.C. Weinen.

Die Geschichte des Weinbaus in den Marken reicht noch nicht sehr weit zurueck, doch die Unternehmer in dieser Region haben es verstanden, die wertvollen Bedingungen, die das Land bietet, optimal fuer den Weinbau zu nutzen.

Dem Weingut Rio Maggio ist es gelungen, durch die notwendigen Innovationen internationale Bekanntheit zu erlangen. Immer unter Beruecksichtigung der Traditionen und dem respektvollen Umgang mit der Natur. Die sorgfaeltige und leidenschaftliche Arbeit von Simone und Tiziana ermoeglicht die konstante Weiterentwicklung des Betriebes.

 

riomaggio_lemarche

"Se si volesse stabilire qual è il paesaggio italiano più tipico, bisognerebbe indicare le Marche… L'Italia, con i suoi paesaggi, è un distillato del mondo; le Marche dell'Italia."

G. Piovene, Viaggio in Italia, 1957
 
AddThis Social Bookmark Button